top of page
  • vh

Newsletter des HC Blau-Weiß Speyer – Dezember 2021

Liebe Mitglieder, liebe Ehemalige, Freundinnen und Freunde des Hockeysports,


das Jahr geht zu Ende und leider hat das Virus uns noch alle fest im Griff. Viele Absagen im Frühjahr haben den Spielbetrieb nicht nur in unserem Sport beeinflusst. Einige Projekte und Veranstaltungen konnten nicht oder nur sehr eingeschränkt durchgeführt werden. Auch der Trainingsbetrieb hat uns vor neue Herausforderungen gestellt. Durch den guten Willen und das Engagement zahlreicher Mitstreiter konnten wir aber dennoch das Training für alle Teams gewährleisten. Nach den Sommerferien konnten wir auch den Spielbetrieb im Wesentlichen wieder aufnehmen. Die Ergebnisse im Kinder- und Jugendbereich sind recht heterogen und können jederzeit auf der Seite des Rheinland-Pfälzischen Hockeyverbandes eingesehen werden.


Damenmannschaft:

Unsere Damen starteten in der neuen Feldsaison als neu formiertes Team in der Verbandsliga. Sie belegten vor der Rückrunde den zweiten Platz in ihrer Gruppe und haben noch alle Möglichkeiten, im Frühjahr den Aufstieg in die Oberliga zu schaffen.


Herrenmannschaft:

Unsere Herren spielen in der 1. Verbandsliga und belegten nach der Vorrunde unangefochten den 1. Platz. Hier rechnen wir mit dem sicheren Aufstieg in die Oberliga.


Sommercamp:

Zum Ende der Sommerferien konnten wir auch wieder ein sehr erfolgreiches Sommercamp durchführen. Hier gilt mein Dank allen Beteiligten, vor allem unseren Trainerinnen und Trainern aus den eigenen Reihen sowie den zahlreichen Eltern, die für eine perfekte Versorgung der Kids gesorgt haben.


Schnuppertraining:

Bei zwei durchgeführten Schnuppertrainingseinheiten zum Ende der Sommerferien und zum Beginn der Hallensaison konnten wir wieder viele neue Kontakte zu Kids und Eltern knüpfen, um sie für unseren schönen Sport zu begeistern. Hier ergeben sich immer wieder neue Mitgliedschaften für unseren Verein. Auch hier ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und Helferinnen und Helfer für diese Veranstaltungen.


Ballschule:

Im September startete der erste Ballschulkurs nach dem Konzept der Heidelberger Ballschule. Zehn Kinder im Alter von 4-6 Jahren trainieren spielerisch unter der Leitung unseres Trainers Jochen Göltz. Jochen wird unterstützt von mehreren jugendlichen Co-Trainern und von Claudia Humbert, die die Organisation übernimmt. Im Januar ist die Neuauflage des Kurses geplant. Weitere Infos zur Heidelberger Ballschule, zum nächsten Kurs und zur Anmeldung auf unserer Website: Ballschule


Elternhockey:

Von den Kleinsten zu den älteren unter uns! Die Neuorganisation des Elternhockeys mit dem Beginn der Feldsaison im Sommer war sehr erfolgreich. Mit Andy Linke als Trainer konnten zahlreiche Eltern erstmals Hockeyluft schnuppern. In der aktuellen Hallensaison steht uns leider nur eine kleine Halle zur Verfügung. Hier wollen wir schauen, dass wir zum nächsten Jahr auch wieder eine richtige Hockeyhalle nutzen können.


Trainer:

Mit Matthias Bechmann, Heiner Dopp und Uli Weise haben wir drei hochqualifizierte Trainer in unserem Stab und mit zahlreichen Jugendtrainern aus den eigenen Reihen können wir im Wesentlichen das Training für alle Mannschaften gewährleisten.

Philipp Oswald steht uns ab dem 01.01.2022 nicht mehr als Trainer zur Verfügung. Wir bedanken uns bei ihm für das jahrelange Engagement bei den Kleinsten D-Mädchen bis hin zu den Damen. Ebenso hat er zum Gelingen des Sommercamps 2021 wesentlich beigetragen. Mit Isabel Brauch haben wir ein Speyerer Urgewächs gewinnen können, die neben den weibl. U16 und U18 nun auch das Training unserer jungen Damenmannschaft übernimmt.

Wir sind stets auf der Suche nach interessierten und engagierten Kandidaten, die uns ein qualifiziertes Training sicherstellen können.


Sponsoring:

Da wir nicht erwarten können, dass unsere Trainer ihre Aufgaben komplett ehrenamtlich übernehmen, müssen wir dafür sorgen, dass diese auch angemessen in Form einer Übungsleiterpauschale resp. Minijob bezahlt werden. Die Finanzierung unserer Trainerinnen und Trainer und weitere Projekte stellen unseren Verein immer wieder vor Herausforderungen, die wir nur mit dem Engagement großzügiger Spender und Sponsoren bestreiten können. Wer Sponsor werden möchte oder mögliche Sponsoren kennt, darf sich gerne an uns wenden. Auch sind wir dankbar für Helfer, die sich bereit erklären, Sponsoren-Akquise zu betreiben. Schreibt uns eine Mail.


Vorstand:

Leider hat sich die personelle Besetzung unseres Vorstandes ungeplant verkleinert. Sven Heger, unser gewählter Sportwart, hat aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt und auch Matthias Bechmann, unser Jugendwart, muss aus beruflichen Gründen kürzertreten und hat sein Amt abgegeben. Er wird uns allerdings weiterhin aus dem Hintergrund unterstützen und mit Alex Bär haben wir einen weiteren erfahrenen Unterstützer, der uns zur Seite steht.

Um neben dem zum Teil zeitraubenden „Tagesgeschäft“ neue Projekte starten zu können, suchen wir Mithelfer, die sich im Club einbringen möchten. Hierzu werden wir Anfang des kommenden Jahres gesondert aufrufen.


Blick über den Tellerrand:

In den Wintermonaten trainieren die „Brezelwerfer“ immer donnerstags ab 18 Uhr auf unserem Kunstrasen. Sie freuen sich über weitere Interessierte, die sich per Mail an Marco Bouwman wenden können.


So das war ein kurzer Überblick über das Vereinsgeschehen. Ich wünsche allen Mannschaften noch eine, unter den aktuellen Umständen, erfolgreiche und schöne Hallensaison.


Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit der Hoffnung diese Krise bald überwunden zu haben.


Otto Hoerdemann

1. Vorsitzender



85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page