• hcspeyer

Erfolgreiche Pfalzmeisterschaften der Knaben B

In einem spannenden Turnier spielten die Knaben B am 3.2. den Pfalzmeister aus. In den Gruppenspielen mussten die HCS Jungs erst gegen Frankenthal 1 ran. In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich beide Teams leistungsgerecht 3:3. Im zweiten Spiel ging es gegen den FCK um den Gruppensieg im Fernduell mit Frankenthal. Nach einseitigem Spiel konnte die Mannschaft aus Lautern mit 6:0 geschlagen werden, was genau das Ergebnis war, dass man für den Gruppensieg brauchte. Das hatte einen großen Vorteil, im Halbfinale traf man auf die TG Frankenthal 2, was die einfachere Aufgabe war als sich gleich Bad Dürkheim zu stellen. Das Halbfinale lief sehr einseitg, wie der Vergleich gegen die TG vor einer Woche: die Jungs aus Frankenthal stellten sich allemann in und um ihren Schusskreis, die Speyerer spielten in Handballmanier immer wieder geduldig von einer Seite auf die andere. Am Ende stand es sehr unspektakulär 2:0 für Speyer, das Endspiel war erreicht. Gegner war mal wieder Bad Dürkheim. Im Finale ging es dann gleich anders zur Sache: beide Teams hatten ein hohes Tempo drauf, man sah gute Aktionen auf beiden Seiten. Leider schafften es die Domstädter nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. So ging das ausgeglichene Spiel an Bad Dürkheim, 2:0 war da Endergebnis. Somit waren die Jungs aus Speyer aber Vizepfalzmeister, das ist ein großer Erfolg! Besonderen Dank gilt den beiden Maxis, die in Vertretung unseres Stammtorhüters den Kasten bewachten und ihr Aufgabe sehr sehr gut gemacht haben!

Es spielten: Maxi B., Maxi R., Lucas, Luca, Luan, Simon, Ben, Jonas und Raphael.

48 Ansichten

1/7

© 2020 HC BW Speyer