top of page
  • vh

Berlin, Berlin, das GaK fährt nach Berlin…!

Die Hockeymannschaft WKIII Jungs des Gymnasium am Kaiserdom (GaK) hat am Dienstag das Landesfinale in Mainz von Jugend trainiert für Olympia gewonnen und vertritt somit unser Bundesland im September in Berlin!

Die Mannschaft, welche, bis auf einen Spieler des TFC Ludwigshafen, nur aus mu14- und mu16-Spielern des HCS bestand, zeigte starke Leistungen in den Finalspielen. Als zweiter des Regionalentscheides traten sie im Halbfinale gegen Bad Kreuznach an und gewannen souverän mit 4:2.

Der Finalgegner war das SMG-Ingelheim, die in ihrem Halbfinale knapp gegen das Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium gewannen. Die GaK-Jungs zeigten unglaublichen Teamgeist, gewannen am Ende 7:4 und dürfen nun unser Bundesland im September im Herbstfinale in Berlin vertreten. Das FMS-Gymnasium wurde nach einen starken Spiel 3.


Herzlichen Glückwunsch!


Es spielten: Jonas Schneider, Moritz Schneider, Friedrich Winter, Phillip Eilender, Johannes Malpricht (TFC), Sebastian von Pückler, Johann Dewes, Laurenz Besir, Hanno Pletsch und Felix Eilender.

Die Mannschaft wurde gecoacht von Ben Garrecht und Eleni Birkle, betreut wurden sie von Nina Kühn und David Funk (beide Lehrer am GaK).







218 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

wU14 ziehen nach

Commentaires


bottom of page