top of page
  • vh

wU14 ziehen nach

Die Erfolgssträhne des bereits am Vortag von den wU16 erfolgreich abgeschlossenen Vorbereitungsturniers in Karlsruhe setzte sich bei den wU14 fort. Auch sie gingen als Siegerinnen vom Platz.

Das erste Vorrundenspiel gegen den Gastgeber Karlsruher TV wurde mit 0:0 beendet. Nach einer längeren Spielpause gingen die Mädels gegen Neunkirchen auf den Platz. Bereits nach wenigen Spielminuten erzielte Johanna das Tor zum 1:0. Mit einer verwandelten kurzen Ecke und einem aus dem Spielfluss herausgespielten Tor erhöhte Marie zum 3:0 Endstand. Das letzte Gruppenspiel gegen die Spielerinnen aus Weinheim musste aufgrund der Spielergebnisse nur unentschieden ausgehen. Gesagt - getan. Trotz einiger Ecken für uns gelang kein Treffer und der Endstand 0:0 eröffnete unseren wU14ern den Weg ins Finale.

Hier ging Speyer etwa nach der Hälfte der Spielzeit durch einen Treffer von Johanna in Führung. Eine Ecke gegen uns ließ die Zuschauer noch einmal kurz zittern, ein starker Konter konnte - auf die Ecke folgend - leider nicht verwandelt werden. Mit Ablauf der Spielzeit stand es 1:0 und die Mädels gingen ohne Gegentreffer als verdiente Siegerinnen vom Platz.



Es spielten: Anna R. (TW), Katharina S., Greta D., Lena H., Marie v.F., Johanna S., Martha H., Nike W., Charlotte D., Ava V., Mara H., Ellen B., Pauline G., Carla A., Marla B., Nina D.




99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page