top of page
  • vh

wU12 - Doppelspieltag

Die wU12 hatte am gestrigen Sonntag einen Doppelspieltag und ihre letzten beiden Vorrunden-Gruppenspiele.

HCS2 hat auf heimischem Kunstrasen um 11 Uhr vorgelegt: Die ganze Mannschaft machte eine gute Figur. Nach dem 0:1 für Alzey (Stand zur Halbzeit), ließ sich die Mannschaft auch durch das 0:2 nicht entmutigen, wurde immer stärker und holte toll auf, sodass letztlich mit 2:2 unentschieden abgepfiffen wurde. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen.

HCS1 spielte nachmittags in Worms. Nach der ersten Halbzeit stand es verdient 2:0. 90% des Spiels fand in der Mainzer Hälfte statt und es hätte durchaus ein deutlicheres Halbzeitergebnis geben können. Im dritten Viertel setzte sich das dominante Spiel fort. Weiterhin konnten Ecken nicht verwandelt werden und immer wieder verfehlte der Ball das Tor nur knapp. Auf das 4:0 folgte dann schnell das 5:0 und auch den Mainzern gelang schließlich ein Treffer zum 1:5 Endstand.

Ein kleiner Schreck ereilte uns zuhause in Speyer: wir haben eine Spielerin bei beiden Spielen spielen lassen, was nicht regelkonform war, sodass uns der Sieg aberkannt wurde. Glück im Unglück - HCS1 ist dennoch für die Endrunde qualifiziert.

An dieser Stelle möchten wir unserer Trainerin Leonie und unserem Schiri Alina einen großen Dank aussprechen, die beide Spiele betreut bzw. gepfiffen haben.



63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

wU14 ziehen nach

Σχόλια


bottom of page