• hcspeyer

Vun allen ebbes...Sieg, Unentschieden und Niederlage in Frankenthal

Aktualisiert: 23. Feb 2019


Der vorletzte Spieltag der Hallensaison fand am 16. Februar in Frankenthal statt. Neben unserer C-Mädchen Mannschaft spielten TG Frankenthal I und II, TSV Schott Mainz I und II und TSG Kaiserslautern.


HC Speyer – TSV Schott Mainz I 3:3

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die erste Mannschaft des TSV Schott Mainz. Der HCS legte sofort los und führte durch Tore von Finja Egner und Lilly Keßler mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Mainz stand es 2:1, danach ging es in die Halbzeitpause.

Unsere Torhüterin Frida Balles hielt nach der Pause einen Penalty, aber leider mussten wir kurz danach das 2:2 hinnehmen. Marie Hüttig schoss dann den Führungstreffer zum 3:2. Unsere Mannschaft sah schon wie der sichere Sieger aus, doch ein Penalty für Mainz mit dem Schlusspfiff brachte das 3:3. Schade, aber gut gespielt!


HC Speyer – TG Frankenthal I 0:7

Das zweite Spiel gegen die TG Frankenthal I war wieder eine große Herausforderung für die C-Mädchen. Leider hatten wir gegen die favorisierten Frankenthalerinnen keine Chance, so dass es am Ende 0:7 stand.


HC Speyer – TSG Kaiserslautern

Wesentlich besser lief es dann beim abschließenden Spiel gegen die TSG Kaiserslautern: Anfangs sah es gar nicht danach aus, aber durch 2 gehaltene Penalties von Lilly Keßler in der 1. Halbzeit stand es “nur” 0:1 für Kaiserslautern. In der zweiten Halbzeit zeigten dann die Mädels, dass sie auch ein Spiel umdrehen können: Drei Tore von FInja Egner brachte den HCS mit 3:1 in Führung. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss brachte das Endergebnis von 3:2.


Bei diesem Spieltag war alles dabei: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Die Mannschaft um Trainer Bjarne Wemme und Leonie Hüttig hat toll gekämpft und vollen Einsatz gezeigt.




47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Interview Teil 2/2