• hcspeyer

Vun allen ebbes...Sieg, Unentschieden und Niederlage in Frankenthal

Aktualisiert: 23. Feb 2019


Der vorletzte Spieltag der Hallensaison fand am 16. Februar in Frankenthal statt. Neben unserer C-Mädchen Mannschaft spielten TG Frankenthal I und II, TSV Schott Mainz I und II und TSG Kaiserslautern.


HC Speyer – TSV Schott Mainz I 3:3

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die erste Mannschaft des TSV Schott Mainz. Der HCS legte sofort los und führte durch Tore von Finja Egner und Lilly Keßler mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Mainz stand es 2:1, danach ging es in die Halbzeitpause.

Unsere Torhüterin Frida Balles hielt nach der Pause einen Penalty, aber leider mussten wir kurz danach das 2:2 hinnehmen. Marie Hüttig schoss dann den Führungstreffer zum 3:2. Unsere Mannschaft sah schon wie der sichere Sieger aus, doch ein Penalty für Mainz mit dem Schlusspfiff brachte das 3:3. Schade, aber gut gespielt!


HC Speyer – TG Frankenthal I 0:7

Das zweite Spiel gegen die TG Frankenthal I war wieder eine große Herausforderung für die C-Mädchen. Leider hatten wir gegen die favorisierten Frankenthalerinnen keine Chance, so dass es am Ende 0:7 stand.


HC Speyer – TSG Kaiserslautern

Wesentlich besser lief es dann beim abschließenden Spiel gegen die TSG Kaiserslautern: Anfangs sah es gar nicht danach aus, aber durch 2 gehaltene Penalties von Lilly Keßler in der 1. Halbzeit stand es “nur” 0:1 für Kaiserslautern. In der zweiten Halbzeit zeigten dann die Mädels, dass sie auch ein Spiel umdrehen können: Drei Tore von FInja Egner brachte den HCS mit 3:1 in Führung. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss brachte das Endergebnis von 3:2.


Bei diesem Spieltag war alles dabei: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Die Mannschaft um Trainer Bjarne Wemme und Leonie Hüttig hat toll gekämpft und vollen Einsatz gezeigt.




46 Ansichten

1/7

© 2020 HC BW Speyer