• hcspeyer

Vereinsturnier großer Erfolg

Aktualisiert: 18. März 2019



Ein voller Erfolg war das Vereinsturnier des Hockey-Clubs für seine ganzen Nachwuchsmannschaften zum Abschluss der Hallensaison in der Speyrer Nordhalle. Alle Altersklassen, immer zwei davon bildeten eine Riege, spielten in gemischten Teams. Am größten war die Beteiligung bei den Kleinsten. Minis und D-Mädchen/D-Knaben spielten in insgesamt fünf Teams im Modus jeder-gegen-jeden fast drei Stunden lang miteinander. Denn es ging nicht um Tore und Punkte, sondern um das Gemeinschaftserlebnis und daher standen Spaß und Fairness im Vordergrund. Es folgten die Spiele der C-/B-Knaben/ Mädchen, die zuvor noch ein Einlagespiel gegen interessierte Eltern bestritten. Dieses wurde souverän mit 3:0 gegen die Eltern gewonnen, die fast alle zum ersten Mal einen Schläger in der Hand hielten und erkennen mussten, dass Hockey eine anspruchsvolle Sportart ist, auch wenn es bei den Kindern und Jugendlichen oft so leicht aussieht. Den Abschluss bildeten Knaben/Mädchen A und männliche und weibliche Jugend B. Danach spielten die älteren Jahrgänge noch gegen die Elternhockey-Mannschaft des HC Speyer. Alle Spiele verliefen vor teilweise vollen Tribünenrängen fair und ohne Zwischenfälle. Das Turnier wurde souverän geleitet von Tim Andris und Marcel Gimmy am Regietisch. Spielplanmacher Bjarne Wemme hatte ein gutes Händchen bewiesen und auch die überwiegend jugendlichen Nachwuchsschiedsrichter trugen ihren Teil dazu bei, dass am Ende alle Beteiligten, Kinder, Eltern und Trainer erschöpft aber zufrieden nach Hause gingen.

Das Turnier wurde abgerundet von einem Nummernbasar für abgelegte Hockeykleidung und Schläger sowie einem Verkaufsstand für Feldschläger und –schuhe von SUPERHOOKS. Für reichliches Essen und Trinken sorgten Michael Beyler und seine Elternmannschaft. Das Team HCS 2026 war durch einen Infostand vertreten und sammelte eifrig Unterschriften für den CLUB DER HUNDERT.

Vor dem eigentlichen Turnier fand ein Schnuppertraining für interessierte Jungen und Mädchen im Alter bis zu 10 Jahren statt. Rund 30 Kinder nahmen das Angebot war und nicht wenige davon wollen demnächst auch zum Vereinstraining auf den Weiherhof kommen.

Alles in allem ein runde Sache, so lautete abschließend das Fazit des Organisatorenteams um Sportwart Otto Hoerdemann.


Matthias Bechmann

70 Ansichten

1/7

© 2020 HC BW Speyer