top of page
  • vh

mU8-Hockeyturnier in Mainz

TSV Schott Mainz Gastgeber für mU8-Hockeyturnier: Erfolgreicher Spieltag für HCS-Teams Am vergangenen Sonntag fand auf dem Gelände des TSV Schott Mainz ein spannender mU8-Hockeyspieltag statt. Bei perfektem Hockeywetter - angenehme 20 Grad, kein Regen und keine direkte Sonne - traten die beiden Mannschaften des Hockeyclubs Speyer (HCS) mit Begeisterung und viel Energie an.

HCS 1: Starke Leistungen und klare Siege

Die Mannschaft HCS 1, bestehend aus Leander, Xaver, Max und Étienne, zeigte eine beeindruckende Vorstellung auf dem Platz. Im ersten Spiel gegen Mainz 1 dominierten sie klar und gewannen ungefährdet mit 7:0. Ihre Überlegenheit war deutlich spürbar und die Spieler zeigten von Anfang bis Ende eine souveräne Leistung gegen deutlich unterlegene Mainzer. Das zweite Spiel gegen Dürkheim 1 gestaltete sich schwieriger. Trotz eines stark umkämpften Spiels musste HCS 1 eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Probleme im Abwehrverhalten und noch nicht sauber ausgespielte oder zu langsame Seitenwechsel sowie starke Einzelspieler sorgten dafür, dass Dürkheim leider verdient gewann - jedoch: wir brauchen uns nicht zu verstecken und wenn die Jungs in der Pause vor dem Spiel nicht die ganze Zeit gekickt hätten, wäre vielleicht mehr drin gewesen. Im dritten Spiel gegen Heidesheim 1 zeigte HCS 1 wieder seine Stärke und gewann mit 4:1. Obwohl die Gegner durch eine steigende Unkonzentriertheit seitens HCS 1 ein Tor erzielen konnten, waren unsere Jungs permanent vor dem Tor der Gegner präsent. Leider führten mangelnde Konzentration und das zu seltene Zusammenspiel zu weniger Toren als es ihrer klaren Feldüberlegenheit entsprochen hätte.

HCS 2: Geschlossenheit und Teamgeist führen zum Erfolg

Auch HCS 2, mit Yannick, Henri, Noa, Jakob und Moritz, konnte mit starken Leistungen glänzen. Im ersten Spiel gegen SVGA 2 verloren sie jedoch knapp mit 3:2. Die Mannschaft spielte schön zusammen und war feldüberlegen, während die Gegner mehr Fußball als Hockey spielten. Im zweiten Spiel gegen DHC 2 überzeugte HCS 2 mit einer beeindruckenden mannschaftlichen Geschlossenheit (gerade gegen den Ball) und wenigen Fehlern. Sie ließen den Ball gut laufen und erzielten schöne Tore, was zu einem verdienten 4:1-Sieg führte. Das dritte Spiel gegen TFC 3 war eine klare Angelegenheit. Die Gegner, die größtenteils aus blutigen Anfängern bestanden, stellten keine Herausforderung dar. HCS 2 spielte konzentriert und gut zusammen, was zu einem deutlichen 9:1-Sieg führte.

Fazit: Ein rundum gelungener Spieltag

Der Spieltag beim TSV Schott Mainz war für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Die Jungs des HCS zeigten tolle Leistungen, hatten viel Spaß und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Trotz einiger Herausforderungen und müder Beine am Ende des Tages war die Stimmung großartig und der Teamgeist stark ausgeprägt. Ein besonderer Dank geht an den TSV Schott Mainz für die hervorragende Organisation und die Gastfreundschaft. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier und weitere spannende Spiele.



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page