top of page
  • vh

mU14 und wU12 gegen Bad Kreuznach

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten unsere Mädchen und Jungs vom HCS am Wochenende in ihren Partien gegen Bad Kreuznach.

Samstag empfingen die mU14 ihre Gegner auf dem Weiherhof und konnten sich mit weniger Toren als in den vergangenen Spielen siegreich mit einem 5:0 von den Kreuznachern verabschieden.

Am Sonntag spielten die wU12 in Bad Kreuznach. In der ersten Halbzeit gab es ein hoch intensives und engagiertes Spiel auf beiden Seiten mit vielen Chancen. Für Aufregung hat ein vermeintliches Tor der Kreuznacher gesorgt, der aberkannt wurde, weil der Ball wohl nicht vollständig die Linie überquert hat. Eine schwierige Schiedsrichterentscheidung, die mehrere umstrittene, eng und einseitig gegen den HCS ausgelegte Entscheidungen mit sich brachte. Vor dem letzten Viertel wurden beide Mannschaften zu einem Gespräch gebeten. Das Spiel stand kurz vor dem Abbruch, da der HCS gegen die zuletzt getroffenen Entscheidungen und das Spielgebaren der Kreuznacher protestierte. Im gegenseitigen Einvernehmen wurden schließlich beide Schiedsrichter ausgetauscht und ein immer noch intensives, aber deutlich faireres Spiel weitergespielt. Der HCS konnte in den Schlussminuten mit 1:0 in Führung gehen, konnte dieses Ergebnis aber nicht halten, weil Kreuznach mit einer erfolgreich ausgeführten Ecke zum 1:1 Endstand ausgleichen konnte.





61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schnuppern, Teil 1

bottom of page