top of page
  • vh

mU10, zweiter Spieltag in Ludwigshafen

Nur eine Woche nach dem Spieltagsauftakt auf heimischen Kunstrasen, trat die mU10 am 4. Mai wieder mit zwei Teams in Ludwigshafen an. Ein durch Absagen durchlöcherter Spielplan konnte unseren Coach, die Spieler und mitgereisten Eltern nicht schrecken und so erspielte HCS 2 gleich zu Beginn aufgeräumt und mit schönen Zügen gegen TFC 2 ein verdientes 3:1. Dabei zeigte es auch, dass mehr in ihnen steckt als beim Heimspieltag zu vermuten war. In ihrem 2. Spiel gegen SVGA waren die Speyrer Jungs klar unterlegen und verloren 0:8.

Doch der dritte Gegner, DHC 2, war wieder ein Gegner auf Augenhöhe. Speyer hier teilweise sogar mit den schöneren Spielzügen, doch Dürkheim mit einer Portion Glück und einem Zufallstor. Dank des Speyrer Torwarts konnten die Dürkheimer in einem Penalty nicht auf 0:2 erhöhen und so verloren die blau-weißen Jungs leider mit 0:1.


Im ersten Spiel von HCS 1 gegen TSV Schott Mainz sah man klar, dass auch das Team 1 des HCS beim Heimspieltag eine Woche zuvor weit hinter seinen Möglichkeiten geblieben war. Da wurden leider alle Partien verloren.

Jetzt spiegelten sich gute Spielzüge, abgestimmtes Zusammenspiel und technisches Können am Ende in einem 2:0 wider.

Auch gegen den zweiten Gegner, DHC 1, konnten die Speyrer Jungs ihr Können unter Beweis stellen. Aus einem 0:1 Rückstand durch einen verwandelten Penalty des Gegners, wurde am Ende ein 2:1. Die Revanche aus dem Spiel von vor einer Woche in Speyer -bei dem es 0:2 für die Dürkheimer ausging- konnten die Speyrer also für sich entscheiden.

Das letzte Spiel gegen das erste Team des Gastgebers bot den Zuschauern einiges. Wieder geriet der HCS durch einen Penalty mit 0:1 in Rückstand. Der konnte am Ende nicht nur aufgeholt, sondern ebenfalls mit einem verwandelten Penalty und einem weiterem Tor aus dem Spiel heraus mit 2:1 für sich entschieden werden. Weitere 3 Penaltys des Gegners scheiterten am Speyrer Torwart.


Alles in allem also ein guter Spieltag für die mU10 mit drei Siegen des HCS 1 und einem Sieg und zwei Niederlagen des HCS 2.


Gratulation an Marlon (TW), Fred (TW), Jakob M., Max W., Benedikt, Lukas, David B., Max J., Tom, David V., Leon, Benedict, Constantin L., Theo, Tim, Max D., Constantin R., Alex und Rigas



89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page