top of page
  • vh

Erfolg in Ludwigshafen

Die U10 hatte ihren dritten Spieltag in Ludwigshafen. Gegner auf der Parkinsel waren die Teams aus Ludwigshafen, Mayen und Worms.

Im ersten Spiel gegen Ludwigshafen waren die Jungs aus Speyer über die ganze Spielzeit drückend überlegen, nur leider wollte das Tor nicht fallen. Das deutliche Übergewicht an Chancen und Penaltys half nicht, am Ende blieb es die Partie torlos 0:0.


Danach folgte das Highlight des Tages. In einem wirklich hervorragenden Spiel gegen TuS Mayen blieb es spannend bis zum Schluss. Beide Teams hatten gute Chancen und konnten auch Tore erzielen. Glücklicherweise hatten die Jungs aus der Domstadt am Ende ein Tor mehr geschossen und gewannen mit 2:1!

Im dritten Spiel lief es dann wieder etwas entspannter. Der HCS hatte die gesamte Partie über das Heft in der Hand und konnte diesmal auch ein paar Tore schießen. Das Endergebnis war 5:0 gegen die TG aus Worms.

Somit hat das Team erstmals diese Runde kein Spiel an einem Spieltag verloren und war am Ende des Tages zu Recht sehr glücklich und zufrieden, dem Trainer und den Eltern ging es nicht anders.


Es spielten: Karl, Thorben, Leo, Lasse, Max, Theo, Moritz, Justus, Leonard, Milan


Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die dem durch eine Stimmbandenzündung ungewöhnlich schweigsamen Trainer ihre Stimme liehen und somit maßgeblichen Erfolg an der Teamleistung hatten :) .




138 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

wU14 ziehen nach

Comments


bottom of page