• hcspeyer

Durch starke Mannschaftsleistung zum verdienten Sieg

Am Sonntag ging es im Spiel der MB von HC Speyer in Bad Dürkheim um den Einzug in das Halbfinale. Beide Mannschaften hatten ihr erstes Spiel gegen Frankenthal verloren – also war klar, dass der Gewinner im Rennen um die Meisterschaft weiter mitmischen würde. Anfangs entwickelte sich ein ausgeglichener Schlagabtausch, aber Speyer bestimmte mit zunehmender Dauer das Spiel. In der 10. Minute fiel das verdiente 1:0 durch Lilly K.. Im zweiten Viertel hatten die Blau-Weißen mehrere gute Torchancen, die vor allem über die rechte Seite von Julia S. und Eske M. vorbereitet wurden, aber leider nicht verwertet wurden. Immer wieder spielten sich Jette H. und Nuria D. wunderbar vor dem Tor frei, konnten den Vorteil aber nicht in ein Tor ummünzen. Unsere Mannschaft zeigte während des gesamten Spiels eine starke geschlossene Abwehrleistung: Marie H., Lilly K., Smilla G., Kaya M. und Lisa H. vereitelten immer wieder gekonnt die Angriffe der Dürkheimer und spielten den Ball sofort mit Druck nach vorne. Nach der Halbzeit ging es mit der spannenden Partie weiter. Im dritten Viertel konnten die Mädchen zahlreiche Strafecken nicht in Tore umwandeln-das sollte sich rächen: Nach einem Angriff der Dürkheimer fiel das 1:1 nach einer Strafecke - unhaltbar für Frida B.. In den letzten Minuten zeigten dann die Mädchen, was in ihnen steckt: Immer wieder rollte der Angriff mit Jette H., Eske M., Finja E. und Aliya J. in Richtung des Dürkheimer Tors und mit einer tollen Einzelleistung erzielte Lilly K. das hochverdiente 2:1 für die Domstädter und die Mädchen konnten überglücklich ihren Sieg feiern. Ein dickes Dankeschön geht an unsere Schiedsrichterin Mia M.. Jetzt geht es im nächsten Auswärtsspiel im Halbfinale gegen Bad Kreuznach um den Einzug ins Finale.


63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Interview Teil 2/2