Die Knaben B schlagen den DHC II mit 23:0

In ihrem ersten Heimspiel auf dem Weiherhof waren die Jungs von Heiner Dopp von Beginn an spielbestimmend und ließen schon frühzeitig keinen Zweifel daran aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen wollte. Am Ende kam der DHC II (im Schnitt mind. 1,5 Jahre jünger als die Speyerer Spieler) mit 23:0 deutlich unter die Räder. Einige der Tore waren schön herausgespielt. Oftmals taten sich die Blau-Weissen vor dem Tor des Gegners aber sehr schwer, da sich fast die gesamte Partie nur in der Spielhälfte der Dürkheimer abspielte und es besonders im Schusskreis des DHC eng wurde. Mit 6:0 Punkten und 35:0 Toren sind die Domstädter weiterhin ungeschlagen und gastieren nächste Woche zur Standortbestimmung beim DHC I, der von Beginn an als stärkster Konkurrent im Kampf um Platz 1 in der Gruppe ausgemacht wurde.





55 Ansichten

1/7

© 2020 HC BW Speyer