• vh

wU12: Deutlicher Sieg über den DHC

Mit einem klaren 6:1 Heimsieg über den Dürkheimer HC endete das letzte Heimspiel der wU12 der Feldsaison auf dem Weiherhof.


Von Beginn an überzeugte die Mannschaft mit einem druckvollen Spiel nach vorne und hatte bereits im ersten Viertel mehr Spielanteile, die allerdings nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Die Überlegenheit zahlte sich aber schnell im 2. Viertel aus: Der HCS erzielte das 1:0 und mit diesem verdienten Zwischenstand ging es in die Pause. Nach der Pause spielten die Mädchen mit viel Power nach vorne und konnten mit zwei Toren auf 3:0 erhöhen. Dürkheim gelang es zwar immer wieder vor das gegnerische Tor zu kommen, aber durch eine starke koordinierte Abwehrleistung ließ unsere Mannschaft kaum eine Torchance zu. Das schönste Tor an dem Nachmittag fiel dann durch einen sehr sehenswerten Spielzug nach einer Strafecke. Auch nach dem 4:1 der Dürkheimer spielte die Mannschaft weiter nach vorne. Bei den Gästen ließen langsam die Kräfte nach, so dass in den letzten Minuten sogar noch das 5:1 und 6:1 erzielt werden konnte. Damit geht es im letzten Spiel der Feldsaison am kommenden Sonntag in Mainz um den 5. Platz in der Oberliga.


Ein Dankeschön an Liana und Lilli, die uns als Schiedsrichterinnen unterstützt haben.



Es spielten:


F. Balles (TW), G. Dewes (1), L. Jakobi (2), J. Schimmele, L. Haaf, N. Neumann (2), S. Garrecht, J. Scheid (1), K. Schultheiß, M. v. Freital, L. Tesic, L. Hofmann