top of page
  • vh

Vorschau für SDM der mU16

Am kommenden Wochenende nehmen die mU16 Jungs des HC Blau-Weiss Speyer an den Süddeutschen Meisterschaften in Bietigheim teil. Allein die erneute Qualifikation dafür ist schon als großer Erfolg zu werten, besteht die Mannschaft doch überwiegend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs. Vor zwei Wochen holten die Jungs des Trainergespanns Justus Müller und Matthias Bechmann den Vize-Landesmeister-Titel und qualifizierten sich dadurch gleichzeitig für die Süddeutschen Meisterschaften.

Zum dritten Mal in Folge gelang damit der Sprung unter die besten acht Teams aus Süddeutschland. Jeweils die beiden Erstplatzierten Teams der Landesverbände Hessen, Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz/Saar spielen zunächst samstags in zwei Gruppen die vier Halbfinalteilnehmer aus. Sonntags folgen dann die Platzierungsspiele. Die drei besten Teams lösen das Ticket zur Deutschen Meisterschaft zwei Wochen später.

Während letztes Jahr mit Platz 5 ein guter Saisonabschluss glückte, wird es dieses Jahr wohl schwer werden, diesen Erfolg zu wiederholen. Mit dem Münchener SC, Mannheimer HC und SC 80 Frankfurt warten in den Gruppenspielen allesamt Bundesliga-Nachwuchsteams auf die Domstädter. Alle drei Mannschaften dürfen sich berechtigte Chancen auf das Halbfinale ausrechnen, stehen in ihren Reihen doch zahlreiche Jugendnationalspieler.

Von daher wollen sich die Blau-Weißen so gut wie möglich aus der Affäre ziehen. Die anderen in der Gruppe ärgern und am Ende in der Abschlussplatzierung den eigenen Landesmeister Dürkheimer HC hinter sich lassen, so lautet das Minimalziel der Domstädter.




114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schnuppern, Teil 1

bottom of page