Vier Speyrer Talente am Wochenende mit der U14-Landesauswahl unterwegs in Nürnberg

Hans-Jürgen-Papst-Pokal 2021 bei der HG Nürnberg am 10. und 11. Juli Wie in jedem Jahr treffen sich die weiblichen und männlichen U14-Auswahlmannschaften der süddeutschen Landesverbände beim Hans-Jürgen-Pabst-Pokal als Saisonhöhepunkt zum Leistungsvergleich. In diesem Jahr findet das Turnier in etwas verkürzter Form als Tagesturnier bei Gastgeber HG Nürnberg statt. Die Jungen tragen dabei ihre Spiele samstags und die Mädchen sonntags aus.

RPS-Landestrainer Heiner Dopp hat für die drei Spiele gegen Bayern, Baden-Württemberg und Hessen mit Felix Eilender, Johann Dewes, Johannes Schimmele und Milo Beyler auch vier Spieler des HCS nominiert. Dopp ist zugleich auch der Vereinstrainer der vier Jungen und fährt mit berechtigter Skepsis nach Franken. Zur langen Anreise kommt erschwerend hinzu, dass fast alle anderen Landesverbände während der Corona-Krise mehr Trainingsmöglichkeiten hatten als unser Verband in Rheinland-Pfalz, wo über ein halbes Jahr der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb ruhen musste. Lediglich das Stützpunkttraining durfte weiterhin unter strengen Auflagen weiterhin stattfinden. Von daher ist schwer abzuschätzen, ob die Jungs aus unserem Verband mit den anderen Landesverbänden mithalten können.

Ob auch Speyrer Mädchen am Sonntag bei der RPS-U14-Auswahl auflaufen werden, dazu liegen uns derzeit leider keine Meldungen vor.



U14-Landesauswahltrainer männlich Heiner Dopp