Ostercamp und Sommercamp 2020

Nach dem tollen Erfolg in diesem Jahr finden auch 2020 auf unserer Clubanlage auf dem Speyrer Weiherhof wieder zwei Hockeycamps statt.

Das Ostercamp geht dieses Mal über drei Tage und zwar von Mittwoch bis Freitag, 15.04. - 17.04.2020. Genau wie 2019 findet das Sommercamp wieder in der letzten Woche der Sommerferien statt und zwar vom 10.08. - 14.08.2020. Wie bisher bieten wir die Camps für alle Kinder zwischen 9-14 Jahren an (Mä C/Kn C bis Mä A/Kn A). Kinder aus dem D-Bereich (7-8 Jahre) können wieder tageweise dazu kommen.

 

Nachwuchstrainer unseres Vereins sowie weitere Gast- und Startrainer auch aus Bundesligavereinen werden die Kinder täglich betreuen. Durch einen guten Mix aus allen Alters- und Leistungsgruppen sollen sich die Kinder in ihrer Lieblingssportart austoben, neue Freundschaften schließen und sich hockeytechnisch weiterentwickeln. Die Kinder werden vor Ort in gemischte Leistungsgruppen eingeteilt und haben während der Trainingseinheiten wechselnde Trainer.

Beim Ostercamp liegt der Hauptaugenmerk auf Hockey, da sich die Kinder auf die neue Feldsaison vorbereiten sollen.

Im Sommercamp können sich die Kinder wieder in verschiedenen Sportarten austoben (u. a. Fußball, Hockey, Tennis, Speedminton, Volleyball, Bogenschießen, Golfen). Natürlich bieten wir auch dort Hockey-Techniktraining an, damit die Kinder sich individuell verbessern können. Daneben soll aber auch das freie Spielen nicht zu kurz kommen.

Im Vergleich zu diesem Jahr müssen wir im kommenden Jahr mit den Preisen leider etwas nach oben gehen. Das nächste Ostercamp dauert dafür auch einen Tag länger. Zudem hat die Erfahrung aus den beiden Camps in diesem Jahr gezeigt, dass wir im Vorfeld die Kosten etwas knapp kalkuliert hatten. Mehrwertsteuer auf die Teilnahmegebühr, die Auslagen für Essen und Trinken, Honorare für die Trainer, Kosten der externen Trainer für das Bogenschießen, Anschaffungen von Spielgeräten, Kosten für die Shirts etc. führten dazu, dass beide Camps fast nur kostendeckend waren und uns wenig finanziellen Spielraum ließen.

 

Das Ostercamp kostet  im kommenden Jahr daher 80 €. Wir gewähren allerdings auch einen Frühbucherrabatt: Alle Bucher bis zum 31.12.2019 zahlen nur 75 €. Wer danach bucht, zahlt den vollen Beitrag über 80 € und wer erst nach dem Anmeldeschluss bucht, zahlt einen Bearbeitungszuschlag von 10 €, weil damit für uns ein erheblicher Mehraufwand verbunden ist.

Genauso verhält es sich beim Sommercamp: Das Camp kostet im kommenden Jahr 150 €. Wer bis zum 01.04.2020 bucht, zahlt nur 140 €, danach den vollen Betrag und wer erst nach Anmeldeschluss bucht, muss wiederum einen Bearbeitungszuschlag von 10 € zahlen.

Natürlich wird es auch wieder ein tolles Campshirt für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben.

Bei drei Geschwisterkindern ist das dritte Kind beitragsfrei! Bei unverschuldeten und begründeten Absagen bis eine Woche vor dem Camp wird der Teilnehmerbeitrag minus einer Bearbeitungsgebühr von 10 € zurückerstattet. Absagen, welche später erfolgen, führen zu einer Rückerstattung des halben Beitrags, insofern die Absage wieder ausreichend begründet oder per ärztlichem Attest nachgewiesen werden kann. Grund: Wir benötigen Planungssicherheit und uns sind im Vorfeld bereits Kosten entstanden. Bei unbegründeten Absagen wird ggf. der volle Teilnehmerbeitrag einbehalten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass in Zukunft nur noch über unsere Buchungsplattform gebucht werden kann. Anmeldungen per Mail sind zukünftig nicht mehr möglich. Einzige Ausnahme: Kinder aus dem D-Bereich, die nur tageweise teilnehmen möchten. Hier erfolgt die Anmeldung über den zuständigen Mannschaftstrainer.

 

Nächste Termine:

Ostercamp: 15.04. - 17.04.2020 (Mittwoch bis Freitag)

 

Anmeldeschluss: 01.04.2020 (Buchung direkt online)

 

Sommercamp: 10.08 - 14.08.2020 (Montag bis Freitag)

 

Anmeldeschluss: 15.07.2020 (Buchung direkt online)

 

Die Camps starten mit ihrem Sportprogramm jeweils pünktlich um 10:00 Uhr und enden um 16:00 Uhr. Eine erweitertes Betreuungsangebot davor und danach wird es nicht mehr geben. Ab 09:30 Uhr können die Kinder auf den Weiherhof kommen und werden von uns beaufsichtigt.

Tagesablauf beim Ostercamp:

09:30-10:00 Uhr: Einlaufen/freies Spielen

10:00-12:00 Uhr: Hockeytraining

12:00-13:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen 

13:00-13:30 Uhr: Pause/freies Spielen

13:30-16:00 Uhr: Hockeytraining, Einzel- und Teamwettbewerbe

           16:00 Uhr: Ende der Betreuungszeit (Freitag Ende um 15:00 Uhr)

Tagesablauf beim Sommercamp:

09:30-10:00 Uhr: Einlaufen/freies Spielen

10:00-12:00 Uhr: Hockeytraining

12:00-13:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen 

13:00-13:30 Uhr: Pause/freies Spielen

13:30-16:00 Uhr: Hockeytraining, Tennistraining, andere Sportarten, Einzel- und Teamwettbewerbe

           16:00 Uhr: Ende der Betreuungszeit (Freitag Ende um 13:00 Uhr)

 

Von Donnerstag auf Freitag wieder freiwillige Übernachtung auf dem Weiherhof (nur Sommercamp). Davor gemeinsames Grillen zusammen mit den Eltern.

 

Verpflegung:

Selbstverständlich wird es regelmäßig Pausen geben und die Kinder werden - neben einem gemeinsamen, warmen Mittagessen - mit Getränken sowie Obst und Gemüse versorgt.

 

Trainer- und Orgateam:

Jochen Göltz (Sommer), Matthias Bechmann und Philipp Oswald (Ostern) leiten voraussichtlich nächstes Jahr die beiden Camps. Unterstützt werden sie von weiteren Nachwuchstrainern aus unserem Verein.

 

Jochen Göltz arbeitet als Pädagogische Fachkraft an der Grundschule Maxdorf. Er trainiert die Knaben D und C beim HC Speyer und ist im Verein schon seit 20 Jahren im Jugendbereich als Trainer tätig. Viele Jahre hat er die Hockeyfreizeit des HCS in der letzten Sommerferienwoche organisiert und durchgeführt.

Philipp Oswald ist regionaler Außendienstmitarbeiter der Firma Vergölst und trainiert in unserem Verein die Mädchen D, WJB und MJA. Er hat letztes Jahr zusammen mit Matthias Bechmann das Sommercamp organisiert und geleitet.

 

Matthias Bechmann ist Sportlehrer an der IGS Speyer und seit rund 28 Jahren als Nachwuchs- und Aktiventrainer im Hockey tätig. Darüber hinaus hat er schon an diversen Camps im In- und Ausland als Trainer teilgenommen. Er trainiert bei uns zusammen mit Philipp Oswald die Mädchen D und hat von den Ds aufwärts schon alle Altersklassen männlich und weiblich trainiert.

 

Besonderes Special:

Es ist geplant, dass aktuelle und ehemalige Hockeynationalspieler und Bundesligaspieler/-innen die Camps jeweils für einen Nachmittag besuchen, mit den Kindern trainieren und für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen werden.

Drei der letztjährigen Startrainer  beim Oster-Camp: 

(Vielleicht sind sie auch im nächsten Jahr wieder mit dabei. Für weitere Infos einfach auf die Bilder klicken.)

Wir werden uns bemühen, auch dieses Mal wieder weitere namhafte Trainer für unsere Camps zu gewinnen. Heiner Dopp als ehemaliger Kapitän der deutschen Herrennationalmannschaft, Landestrainer und in unserem Verein auch Trainer der Knaben B war z. B. im Sommer mit dabei. Oder Sabine Armbrecht, amtierende Hallenweltmeisterin mit der deutschen U40-Nationalmannschaft. Oder hoffentlich auch ein anderer klangvoller Name: Fanny Cihlar (ehemals Fanny Rinne). Sie nahm an vier Olympischen Spielen teil und war 2004 Olympiasiegerin mit der deutschen Damennationalmannschaft in Athen. Sie war Kapitänin der Nationalmannschaft und spielte 341mal für Deutschland. Sie konnte in ihrer langen Karriere viele Medaillen bei internationalen Titelkämpfen gewinnen. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Hockeyspielerinnen überhaupt und spielte letzte Saison noch einmal für ihren Heimatverein TSV Mannheim Hockey in der Bundesliga. Ansonsten sind bestimmt auch wieder viele unserer eigenen Trainer vom letzen Jahr  mit von der Partie.

Online-Buchung - Hockeycamps 2020

1/7

© 2019 HC BW Speyer